Aktuell

Gemlde nach einem Holzschnitt des japanischen Knstlers Utamaro, 18. Jahrhundert.

Anlass zu diesem Bild war ein Besuch in dem neuen Teelädchen, das die Freundin und Künstlerin Bernadette Lahmer in der St. Jürgenstraße führt. Sie zeigte mir eine Postkarte und meinte sie wünsche sich dieses Bild in groß auf ihrem Haus. Die Idee gefiel mir und ich versprach ihr das Bild zu malen. Nun wird es am 30. Januar ab 15 Uhr enthüllt und eingeweiht.

Archiv